Tag Archives: Angelika Zacek

Pressestimmen DEMUT VOR DEINEN TATEN BABY

DEMUT VOR DEINEN TATEN BABY von Laura Naumann

In der Ostsee-Zeitung vom 24.04.2017 spricht Dietrich Pätzold von einem „surreal-grandiosen Theatervergnügen“ und einer „sinnreichen Inszenierung von Regisseurin Angelika Zacek.“
Dietrich Pätzold schreibt unteranderem über die drei Schauspielerinnen: „… Rebellisch und rebellenkritisch zugleich, witzig, subversiv in jeder Richtung rocken sich die drei im Ateliertheater durch deutsche Mentalitäten…“
Friederike Drews mit kraftvoller Präsenz, die sich zuvor als schwanzfixierter Porno-Vamp inszeniert hatte. Pendelnd zwischen Leidenschaft und Naivität, grellem Aufbruch und Scheitern, Utopie und Verzweiflung, spielen sie ein starkes Spiel, in dem sie nebenbei als rebellische Band agieren.“

Nach diesem fabelhaften Auftakt geht es im April weiter am
29.04. + 30.04.2017, jeweils 20:00 Uhr Volkstheater Rostock

Eileen Osei wird am 4.5.2017 im JAZZ RADIO BERLIN um 9:15 über unsere Inszenierung berichte. Darauf freue ich mich!

22. April 2017 Premiere: DEMUT VOR DEINEN TATEN BABY

Demut vor deinen Taten Baby
von Laura Naumann
Premiere am 22.04.2017 um 20:00 Uhr im Atelietheater, Volkstheater Rostock

Inszenierung & Bühne: Angelika Zacek
Kostüme: Lisa-Dorotheé Franke
Dramaturgie: Martin Stefke

Lore: Anja Willutzki
Mia: Cornelia Wöß
Bettie: Friederike Drews

Ein herrenloser Koffer in der Damentoilette eines deutschen Flughafens löst Terroralarm aus. Die Toilette wird großräumig abgeriegelt, der Flughafen evakuiert. Nur Bettie, Mia und Lore sitzen hilflos in ihren Klokabinen fest. Eben einander noch völlig fremd, erwarten sie die Katastrophe. Aber der große Knall bleibt aus, die Sicherheitskräfte geben Entwarnung. Lebenskrisen, Depression und Einsamkeit – nichts davon hat irgendeine Bedeutung neben dem Gefühl, gerade noch einmal davongekommen zu sein.
Dieses Gefühl ist zu groß für die drei allein, dieses Gefühl will in die Welt getragen sein. Und plötzlich ist die Idee da: Ein Anschlagsimulator muss her, “dafür müssen wir nicht mal was bauen wir können das machen wir gehen an die Orte wir sind die Terroristen wir machen die Leute erleben”.
Das Konzept geht auf. Das Frauentrio überfällt Discos und Supermärkte. Allmählich wird die Regierung aufmerksam, doch statt einzuschreiten, kauft sie die Idee. Die drei expandieren; die Stimmung im Land steigt, die Geburtenrate wächst und die Wirtschaft gleich mit. Leichtsinn macht sich breit. Ein bisschen zu viel Leichtsinn für all die, die ihr Geschäft mit Pflichtbewusstsein, Angst und Sorge machen. Es muss wieder Ernst einkehren in Deutschland, und es gibt auch schon einen Plan…

Aktuelle Termine:
29.04.2017/20:00
30.04.2017/20:00
06.05.2017/20:00
07.05.2017/20:00
11.05.2017/20:00
12.05.2017/20:00
19.05.2017/20:00
20.05.201 /20:00

http://volkstheater-rostock.de/de_DE/stueck/demut-vor-deinen-taten-baby.14584432

http://www.angelikazacek.de/inszenierungen.html

ZEHN KLEINE MARZIPANSCHWEINE

Zehn kleine Marzipanschweine
Klassenzimmerstück von Jörg Menke-Peitzmeyer / Ab 10 Jahren

Inszenierung & Ausstattung: Angelika Zacek
Es spielt: Friederike Drews

Voraufführung am 02.03.2017 um 11:00 Uhr im Ateliertheater;Volkstheater Rostock

Theater statt Knast: Weil Jana N. zehn Marzipanschweine für das Klassenfrühstück ihres Sohnes geklaut hat, muss sie ins Gefängnis und Lukas ins Heim. Jetzt steht sie vor einer Klasse und erzählt den Schülern, wie es soweit kommen konnte. Mit viel Witz und ohne Blatt vor dem Mund berichtet die junge Frau vom Alltag einer Mutter, die versucht mit Humor, der sich nicht selbst verlacht, die eigene Würde zu wahren.

26.04.2017/15:00 PREMIERE
27.04.2017/15:00

http://volkstheater-rostock.de/de_DE/stueck/zehn-kleine-marzipanschweine.14584427