Tag Archives: Berlin

Premiere 28.09.2018 WELCHE ZUKUNFT?! – LET THEM EAT MONEY von Andres Veiel

Kathleen Morgeneyer: Yldune Kaayan
Thorsten Hierse: Hans “Onz” Perret
Susanne-Marie Wrage: Franca Roloeg
Paul Grill: Rappo Rosser
Frank Seppeler: Stefan Tarp
Jörg Pose: Frerich Konnst
Celia Bähr / Luise Hart: Sina, Yldunes Tochter
Jürgen Huth: Jürgen Bandowski
Stimme Public Archive Recordig Session: Friederike Drews

Informationen zur Recherche und zum Gesamtprojekt auch unter www.welchezukunft.org

Regie: Andres Veiel
Bühne: Julia Kaschlinski
Kostüm: Michaela Barth
Video: Daniel Hengst
Musik: Fabian Kalker
Luftakrobatik: Sasha Krohn
Dramaturgie: Ulrich Beck

Uraufführung
28. September 2018, Deutsches Theater
Koproduktion Deutsches Theater Berlin mit dem Humboldt Forum

Prignitz-Ruppiner Komödienfestival – Schöllermännchen

Die 9. Schöller Festspiele sind zwischen dem 3. und 12. August zurück in Kampehl – in diesem Jahr mit dem Gastspiel »Scharfe Brise«, den teatro mobile-Aufführungen von »Ass-Dur« mit »3. Satz – Scherzo Spirituoso« erstmals an vier Orten der Region sowie dem Festspiel-Klassiker »Pension Schöller« im Rahmen der Langen Schöller-Nacht.

Link zum Vorabartikel von Lars Grote in der Märkischen Allgemeinen Zeitung
DIE BALLERINA IM DIREKTORENANZUG

Minister-fur-Kleider_Friederike-Drews am Volkstheater Rostock

Pressestimmen DES KAISERS NEUE KLEIDER

Michael Meyer schreibt in seiner Kritik in der Ostseezeitung vom 26.11.2016 über “eine kompakte Ensembleleistung mit Friederike Drews und Juschka Spitzer als buckelnde und missgünstige Minister”. Danke für die schöne Besprechung eines noch schöneren Märchens.
oz_26-11-2016_kaiser

Fremde-Betten_Friederike Drews als Lynn-1

Premiere 30.Sept. 2016 – FREMDE BETTEN am Volkstheater Rostock

Premiere Fremde Betten
Nach dem Roman DAS ZIMMERMÄDCHEN von Markus Orths
In einer Theaterfassung von Friederike Drews und Martin Stefke

Regie: Beatrix Schwarzbach
Ausstattung: Maria Frenzel
Dramaturgie: Martin Stefke
Es spielt: Friederike Drews
Foto: Frank Hormann; www.fotoagenturnordlicht.de

Premiere
30.September 2016 20:00 Uhr
Kleine Komödie Warnemünde

Lynn, eine junge Frau, putzt im Hotel Eden. Sie putzt gründlich. Wo andere Zimmermädchen keinen Schmutz mehr sehen, fängt es bei ihr erst an. Immer länger bleibt sie in den Zimmern, fasziniert von allem, was sie dort sieht und findet: Zettel, Bücher, Kulturbeutel, Kleider. Zunächst ist sie vorsichtig, dann wird sie dreister. An einem Dienstag hört sie Schritte auf dem Flur und weiß sofort, sie werden Halt machen vor dem Zimmer, in dem sie längst nicht mehr sein darf. Sie hört den Schlüssel im Schlüsselloch. Lynn bleibt nur ein einziger Zufluchtsort: Sie kriecht unters Bett und verbringt die Nacht dort – mit dem Gast über ihr.
Den anderen auf den Leib rücken, fremdem Leben nachspüren: Lynn weiß sofort, dass sie es wieder tun wird, tun muss. Von nun an liegt sie jeden Dienstag unter den Betten der Gäste und lauscht auf das, was über ihr geschieht. Den Menschen nah und zugleich fern: wie unsichtbar.

FREMDE BETTEN ist das intensive Porträt einer eigenwilligen, obsessiven jungen Frau. Es ist die intime Geschichte einer Suchenden, die wissen will, wie den Menschen gelingt, was ihr selbst so schwer fällt – das Leben.

Facebook: https://www.facebook.com/volkstheater.rostock/?fref=ts

Aktuelle Termine 2016
03.12.2016 20:00
26.12.2016 20:00
27.12.2016 20:00
22.01.2016 16:00
28.01.2016 20:00
29.01.2016 16:00

Karten hier: http://volkstheater-rostock.de/de_DE/stueck/fremde-betten.14187936
 

Die bitteren Tränen der Petra von Kant – 18 Juni 2016

Die bitteren Tränen der Petra von Kant mit Friederike Drews und Karin Seven Karin Thimm in "Die bitteren Tränen der Petra von Kant" 2015

Ein Stück über die Angst, die Liebe, und die Einsamkeit einer erfolgreichen Frau. Die Frage die sich stellt: ist es der Figur möglich aus den inneren Dramen auszusteigen?
„…Alles in allem finde ich das Verhalten der Frauen genau so schrecklich wie das Verhalten der Männer, und ich versuche, die Gründe dafür zu illustrieren und vor allem zu zeigen, dass wir fehlgeleitet werden durch unsere Erziehung und durch die Gesellschaft, in der wir leben…”
Fassbinder in einem Interview mit Christian Braad Thomsen, 1973

Weitere Termine:
Stadthalle Bernau
SA 18.06.2016 20:00 Uhr
Hussitenstr. 1, 16321 Berlin
www.stadthalle-bernau.de

Es spielen: Karin Seven, Friederike Drews, Beate Schmitt, Candy Hammerschmidt, Cordula Zielonka, Anna Haack und Barbara Stephenson

Regie: Petra-Maria Popp
Regieassistenz: Burak Akyol
Fotos: Artur Hassa
Homepage: www.societyplayers.de

Wiederaufnahme Fassbinder April und Mai 2016

Die bitteren Tränen der Petra von Kant mit Friederike Drews und Karin Seven Karin Thimm in "Die bitteren Tränen der Petra von Kant" 2015

Ein Stück über die Angst, die Liebe, und die Einsamkeit einer erfolgreichen Frau. Die Frage die sich stellt: ist es der Figur möglich aus den inneren Dramen auszusteigen?
„…Alles in allem finde ich das Verhalten der Frauen genau so schrecklich wie das Verhalten der Männer, und ich versuche, die Gründe dafür zu illustrieren und vor allem zu zeigen, dass wir fehlgeleitet werden durch unsere Erziehung und durch die Gesellschaft, in der wir leben…”
Fassbinder in einem Interview mit Christian Braad Thomsen, 1973

Weitere Termine:
Kulturhaus Spandau
FR 29.04.
SA 30.04.
Telefon: 030/333 40 21
Mauerstrasse 6, 13597 Berlin

Theaterforum Kreuzberg
DO 05.05.
FR 06.05.
Telefon: 030/ 70071710
Eisenbahnstr. 21, 10997 Berlin
jeweils 20:00 Uhr

Es spielen: Karin Seven, Friederike Drews, Beate Schmitt, Candy Hammerschmidt, Cordula Zielonka, Anna Haack und Barbara Stephenson

Regie: Petra-Maria Popp
Regieassistenz: Burak Akyol
Fotos: Artur Hassa
Homepage: www.societyplayers.de

Covershooting Do I Smell Cupcakes

Musikvideo

„Run – don’t stop just run“ ist nicht nur eine Textzeile aus der neuen Single “RunStopRun” der Berliner Band, sondern auch ihr Mantra: Immer mit dem Kopf nach vorne, ohne anzuhalten. Diese Einstellung hat die Musiker bereits über die halbe Welt geführt (u.a. Japan, Israel, Ungarn).2015 sind die CUPCAKES wieder da – energiegeladen, laut und intensiv. Im Herbst veröffentlicht das Quartett seine neue EP „Chronicles“. Neben der Release-Show am 06. November im Berliner BI NUU gibt es eine ausgedehnte Tour durch Deutschland, die Schweiz und Japan.

Who is DO I SMELL CUPCAKES ?
Can Monarc – Vocals
Dennis Depta – Guitar
Jon-Jakob Gendner – Drums
Maximilian Tischler – Bass

Record Release 2015 November 6th at BI NUU in Berlin

Covershooting with Viviane Wild:

ORFEO

Neues Projekt von GLANZ & KRAWALL – Orfeo

ORFEO
MUSIKTHEATERPERFORMANCE von glanz & krawall nach MONTEVERDI

12. / 13. / 19. / 20.09.2015 jeweils 16 Uhr und 19:30
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Charité Berlin-Mitte
Foto: Ingo Tesch

Tickets online unter:
ORFEO
MUSIKTHEATERPERFORMANCE von glanz & krawall nach MONTEVERDI

12. / 13. / 19. / 20.09.2015 jeweils 16 Uhr und 19:30
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Charité Berlin-Mitte
Foto: Ingo Tesch

Tickets online unter:

Die bitteren Tränen der Petra von Kant mit Friederike Drews und Karin Seven

“Die bitteren Tränen von Petra von Kant”- 28.Mai PREMIERE Theaterforum Kreuzberg

Die bitteren Tränen der Petra von Kant mit Friederike Drews und Karin Seven Karin Thimm in "Die bitteren Tränen der Petra von Kant" 2015

Ein Stück über die Angst, die Liebe, und die Einsamkeit einer erfolgreichen Frau. Die Frage die sich stellt: ist es der Figur möglich aus den inneren Dramen auszusteigen?
„…Alles in allem finde ich das Verhalten der Frauen genau so schrecklich wie das Verhalten der Männer, und ich versuche, die Gründe dafür zu illustrieren und vor allem zu zeigen, dass wir fehlgeleitet werden durch unsere Erziehung und durch die Gesellschaft, in der wir leben…”
Fassbinder in einem Interview mit Christian Braad Thomsen, 1973

Es spielen: Karin Seven, Friederike Drews, Cordula Habel, Cordula Zielonka/Adelaide Bilo, Anna Haack und Barbara Stephenson
Weitere Termine:
DO 04.06
FR 05.06.
SA 06.06.
DO 11.06.
FR 12.06.
SA 13.06.
SO 14.06.
jeweils 20:00 Uhr
Regie: Petra-Maria Popp
Karten unter: www.tfk-berlin.de
Homepage: www.societyplayers.de