Tag Archives: Hotel Neptun

FREMDE BETTEN – Wiederaufnahme am Volkstheater Rostock

Fremde Betten
Nach dem Roman DAS ZIMMERMÄDCHEN von Markus Orths
Wiederaufnahme am 8.September 2017 um 20 Uhr in der Kleinen Komödie Warnemünde/Volkstheater Rostock

Regie: Beatrix Schwarzbach
Ausstattung: Maria Frenzel
Dramaturgie: Martin Stefke
Es spielt: Friederike Drews

In einer Theaterfassung von Friederike Drews und Martin Stefke

FREMDE BETTEN ist “die Geschichte einer Obsession und Metapher für die Isoliertheit in der Gesellschaft” schrieb Michael Meyer, der Leiter des Kulturressorts der Ostsee-Zeitung, nach der Premiere über die Aufführung und resümierte: “Ein gelungener Theaterabend literarischen Anspruchs.”

Lynn, eine junge Frau, putzt im Hotel Eden. Sie putzt gründlich. Wo andere Zimmermädchen keinen Schmutz mehr sehen, fängt es bei ihr erst an. Immer länger bleibt sie in den Zimmern, fasziniert von allem, was sie dort sieht und findet: Zettel, Bücher, Kulturbeutel, Kleider. Zunächst ist sie vorsichtig, dann wird sie dreister. An einem Dienstag hört sie Schritte auf dem Flur und weiß sofort, sie werden Halt machen vor dem Zimmer, in dem sie längst nicht mehr sein darf. Sie hört den Schlüssel im Schlüsselloch. Lynn bleibt nur ein einziger Zufluchtsort: Sie kriecht unters Bett und verbringt die Nacht dort – mit dem Gast über ihr.
Den anderen auf den Leib rücken, fremdem Leben nachspüren: Lynn weiß sofort, dass sie es wieder tun wird, tun muss. Von nun an liegt sie jeden Dienstag unter den Betten der Gäste und lauscht auf das, was über ihr geschieht. Den Menschen nah und zugleich fern: wie unsichtbar.

FREMDE BETTEN ist das intensive Porträt einer eigenwilligen, obsessiven jungen Frau. Es ist die intime Geschichte einer Suchenden, die wissen will, wie den Menschen gelingt, was ihr selbst so schwer fällt – das Leben.

Wir danken dem Hotel Neptun Warnemünde für die freundliche Unterstützung. Unser besonderer Dank gilt Andrea Horn, der charmanten Zimmerfrau, die uns Einblicke in ihre Arbeit und mehr als einen neugierigen Blick unter ein Hotelbett ermöglichte.

Weitere Termine:
09.09.2017/20:00
12.09.2017/20:00
13.09.2017/20:00
01.10.2017/20:00 ZUM LETZTEN MAL

Karten unter www.volkstheater-rostock.de

FREMDE BETTEN _ Friederike Drews als LYNN, Foto Fank HOrmann, fotoagentur nordlicht

Pressestimmen FREMDE BETTEN

Ein sehr gelungener Bericht, über unsere Recherche im Hotel Neptun Warnemünde.
oz-fremde-betten-hotel-neptunjpg

oz_programmtipp_fremde-betten
oz-5-10-16-2

Die Kritik des leitenden Kulturredakteurs Michael Meyer in der Ostseezeitung.

Mein Leben der anderen: “Fremde Betten” in Warnemünde Ostseezeitung vom 5.10.2016
“… Lynn ist das individuelle Gegebild zu Ulrich Mühes Hauptmann in “Das Leben der Anderen”. Wiesler als Spitzel von Staats wegen, Lynn als trauriges Irrlicht, das aus Einsamkeit in das Leben der anderen kriecht, krabbelt, sich reinklebt. Drews spielt das in einem sparsamen Bühnenbild (Maria Frenzel) mit klassischen Mitteln des Schauspiels ohne übertriebnen Gestus und bedient sich spielerisch der Pantomime, im Tanz und im Puppenspiel. Ein gelungener Theaterabend literarischen Anspruchs.” Michael Meyer

Aktuelle Termine und Karten hier: http://volkstheater-rostock.de/de_DE/stueck/fremde-betten.14402940

Fremde-Betten_Friederike Drews als Lynn-1

Premiere 30.Sept. 2016 – FREMDE BETTEN am Volkstheater Rostock

Premiere Fremde Betten
Nach dem Roman DAS ZIMMERMÄDCHEN von Markus Orths
In einer Theaterfassung von Friederike Drews und Martin Stefke

Regie: Beatrix Schwarzbach
Ausstattung: Maria Frenzel
Dramaturgie: Martin Stefke
Es spielt: Friederike Drews
Foto: Frank Hormann; www.fotoagenturnordlicht.de

Premiere
30.September 2016 20:00 Uhr
Kleine Komödie Warnemünde

Lynn, eine junge Frau, putzt im Hotel Eden. Sie putzt gründlich. Wo andere Zimmermädchen keinen Schmutz mehr sehen, fängt es bei ihr erst an. Immer länger bleibt sie in den Zimmern, fasziniert von allem, was sie dort sieht und findet: Zettel, Bücher, Kulturbeutel, Kleider. Zunächst ist sie vorsichtig, dann wird sie dreister. An einem Dienstag hört sie Schritte auf dem Flur und weiß sofort, sie werden Halt machen vor dem Zimmer, in dem sie längst nicht mehr sein darf. Sie hört den Schlüssel im Schlüsselloch. Lynn bleibt nur ein einziger Zufluchtsort: Sie kriecht unters Bett und verbringt die Nacht dort – mit dem Gast über ihr.
Den anderen auf den Leib rücken, fremdem Leben nachspüren: Lynn weiß sofort, dass sie es wieder tun wird, tun muss. Von nun an liegt sie jeden Dienstag unter den Betten der Gäste und lauscht auf das, was über ihr geschieht. Den Menschen nah und zugleich fern: wie unsichtbar.

FREMDE BETTEN ist das intensive Porträt einer eigenwilligen, obsessiven jungen Frau. Es ist die intime Geschichte einer Suchenden, die wissen will, wie den Menschen gelingt, was ihr selbst so schwer fällt – das Leben.

Facebook: https://www.facebook.com/volkstheater.rostock/?fref=ts

Aktuelle Termine 2016
03.12.2016 20:00
26.12.2016 20:00
27.12.2016 20:00
22.01.2016 16:00
28.01.2016 20:00
29.01.2016 16:00

Karten hier: http://volkstheater-rostock.de/de_DE/stueck/fremde-betten.14187936